Körpertherapie / Körperselbsterfahrung: Ich-Selbstwert – Körpermitte (Workshop B)

Workshop am 02.02. 2019

09:30 Uhr  – ca. 13:30 Uhr

In diesem Workshop geht es um das Konzept des Selbstwertes.
Wir stellen uns vielfach im Alltag vor, erzählen Geschichten über uns, wer wir sind, was wir erlebten und welche Pläne wir haben.
Damit hypnotisieren wir uns jeden Tag aufs Neue sehr effektiv selbst.
Wir sind es so gewohnt.

Bereits als Schulkind wird man gefragt, was man einmal werden möchte. Stets geht es darum, Jemand zu sein, oder nicht sein zu wollen.

Der strengste Kritiker sitzt bei uns selbst am Tisch.

Selbstliebe und Selbstannahme- worum geht es ?

Wir können experimentieren mit Geschichten und deren Wirkweise, in dem wir sie z.B. austauschen.
Gemeinsam erforschen wir, wie Selbstwert- Bewertung- Beurteilung- Verurteilung- Vergleichen, Verwerten- zusammenhängen.

In kleineren Gesprächskreisen können wir, Reflektieren und  miteinander teilen, was in Übungen erfahren wurde.
Mit Spüren der eigenen Körpermitte, des Haras kann ich in Ruhe bei mir ankommen.

Beitrag: 75 €

Zum Einlesen aus Reinhard Haller: die Narzismusfalle
Über den Wert eines Menschen wird ziemlich viel verhandelt – nicht nur bei Krankenkassen und in Gehaltsvorstellungen….

J. Drewermann:“Es gibt gegen den Leistungsstress zur Sicherung des Industriestandortes Deutschlands nur einen Weg, der weiterführt: Sich selbst in seiner Eigenart zu leben und diejenigen Werte sich nicht wegnehmen zu lassen, die unser Dasein kostbar machen. Wir brauchen solche Erlaubnisräume des Lebens, in denen man uns nicht fragt, was man mit uns machen kann, sondern wer wir selbst sind.(…)“